Blutspende

Helfen Sie mit … beim Erweitern unserer Blutspender-Datei.

Liebe Freunde unserer Tierklinik!

Regelmäßig werden schwer erkrankte oder verunfallte Hunde und Katzen in unserer Klinik vorgestellt, die an einer Anämie (Blutarmut) leiden. Für diese Patienten benötigen wir manchmal eine Blutkonserve von einem geeigneten Spender. Hierfür erbitten wir Ihre Mithilfe!

Wir führen eine Blutspenderkartei, in der alle poteniellen Spender gelistet und im Bedarfsfall kontaktiert werden. Damit Ihr Tier Blutspender werden kann, sollte es gewisse Voraussetzungen erfüllen:

Der Hund sollte

  • gesund sein und keinen Leistungsrückgang oder starken Gewichtsverlust aufweisen
  • zwischen 1–10 Jahren alt sein
  • ein Körpergewicht von über 20 kg haben
  • regelmäßig geimpft worden sein
  • keine aktuelle Behandlung mit Medikamenten oder eine Bluttransfusion erhalten haben
  • nie in endemischen Gebieten von Blutparasiten gewesen sein und frei
    von ansteckenden Krankheiten sein
  • die letzten 3 Monate kein Blut gespendet haben

Die Katze sollte

  • gesund sein und keinen Leistungsrückgang oder starken Gewichtsverlust aufweisen
  • zwischen 1–12 Jahren alt sein
  • ein Körpergewicht von über 5 kg haben
  • regelmäßig geimpft worden sein
  • keine Behandlung mit Medikamenten oder eine Bluttransfusion erhalten haben
  • nie in endemischen Gebieten von Blutparasiten gewesen sein und frei
    von ansteckenden Krankheiten sein
  • die letzten 6 Monate kein Blut gespendet haben

Alle Patienten erhalten vorab einen Gesundheitscheck und eine Blutuntersuchung. Ihnen entstehen dabei keine Kosten. Je nach Kooperativität des Spenders wird das Blut im Wachzustand oder in einer Sedation abgenommen. Dabei gehen wir behutsam vor und achten genauestens auf das Wohlergehen Ihres Schützlings.

Helfen Sie, Leben zu retten!

Ihr Dr. Jaroslaw J. Wodecki
Klinikleitung

Ihre Isabella Wodecki
Management

 
×
Menu